04.01.2019

von JD-B° RB

Lässige Modetrends für Herbst und Winter

In der aktuellen Saison stehen vielfältige Karomuster im Mittelpunkt

Mode, die Spaß macht: Ob Glencheck oder schlichtes Schwarzrot - dieses Jahr stehen Karomuster hoch im Kurs

Mode - das ist Leidenschaft, Lebensfreude und immer auch Ausdruck der Persönlichkeit. Das Experimentieren mit den neuesten Trends bringt Spaß und Abwechslung in den Alltag. Was aber ist gerade angesagt, was steht an für die Herbst-Winter-Saison? Nicole Komaritzan von der Hamburger Marke Tom Tailor erklärt: "Stilistisch dreht sich alles um unterschiedliche Karomuster wie Glencheck oder Hahnentritt, die sich individuell interpretieren lassen."

Mutig Muster mixen

Dabei geht die Richtung ganz stark zum "Retro Trend". So inszeniert sich der Look auf eine sympathische, augenzwinkernde Art und Weise mit Einflüssen aus den 1960er- und 1970er-Jahren. "Das ist inspiriert vom lässig-schicken Uni-Style der damaligen Zeit, aber modern ins Jahr 2018 transportiert," so die Fashion-Expertin. Adrette Klassiker wie Tweed, College-Streifen, Geometrien oder gerippte Oberflächen sorgen für nerdigen Charme. Modemutige Frauen kombinieren Karomuster selbstbewusst mit anderen Mustern. So trifft dann traditioneller Glencheck in gedämpften Grautönen auf florale Dessins in bunten Farben oder blumenbestickte Baumwollstoffe im Boho-Stil. An kalten Tagen bringen uns rustikale Strickmäntel warm und stilsicher durch den Winter. Kuschelige Mützen oder Baskenmützen, die gerade ein großes Comeback feiern, runden den Auftritt perfekt ab. Zu finden sind die aktuellen Kollektionen etwa unter www.tom-tailor.de oder in den Marken-Stores.

Klassischer Hahnentritt trifft Streetstyle

"Bei den Männern wird dagegen der klassische Hahnentritt-Look zu cooler Street- und Outdoorkleidung getragen", berichtet Reinhard Müller von der Modemarke Tom Tailor Denim. Unterschiedliche Denim Styles und der neue "Athleisure"-Trend - sportliche Mode, die sowohl fürs Büro als auch für die Freizeit geeignet ist - spielen dabei eine große Rolle. Aber auch rustikale Hemden im Cowboy- oder Arbeiterstil sorgen für modische Hingucker. Ein absolutes Muss im Herbst sind Shearling-Jacken (Lammfelljacken, auch mit Kunstpelz), insbesondere die Variante mit großem Kragen passt hervorragend zur bevorstehenden kalten Jahreszeit.

Passend zum Thema

Die wichtigsten Frisurentrends im Herbst und Winter 2018/19

Die neuen Trends der Schuhmode im Herbst und Winter 2018/19

Weiße Blusen sorgen für den perfekten Auftritt

Mehr aus der Rubrik

Gemütlich entspannen im Winter – In der Freizeit lässig unterwegs

Schuhe: Der Sneaker-Trend bleibt ungebrochen

Der passende Dirndl-BH macht den Trachtenlook noch schöner

Teilen: