05.06.2014

von B°-MR

Goldene Pfingstferien

Der Lokschuppen Rosenheim "vergoldet" die Pfingstferien daheim mit einem spannenden Ferienprogramm

Kinder beim Bemalen der Orejon-Figuren

INKA -KÖNIGE DER ANDEN - Ausstellung im Lokschuppen

Kinder beim Bemalen der Orejon-Figuren

"Goldene" Pfingstferien mit den Inka

Das Ausstellungszentrum Lokschuppen bietet für Kinder von 7 bis 12 Jahren in den Pfingstferien wieder ein abwechslungsreiches Programm an. Dienstags und mittwochs können Mädchen und Buben jeweils um 10:30 Uhr an einer Kinderführung teilnehmen und anschließend einen kreativen Workshop besuchen.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren steht "Inka-Gold" auf dem Programm: Gold war für die Inka Symbol für die Sonne. Nur den Herrschenden war es erlaubt, Goldschmuck zu tragen. Sie wurden oft mit Ohrschmuck und weit ausgedehnten Ohrläppchen dargestellt und daher als "Orejones" oder "Langohren" bezeichnet. Nach diesem Vorbild fertigen die Kinder einen Abguss und bemalen ihre "Orejon" Figur mit Goldfarbe - ein wahres Goldstück!

Die Workshops Inka-Gold finden am 11. und 18. Juni 2014 statt.

Fakten
INKA - KÖNIGE DER ANDEN
11. April bis 23. November 2014
Mo - Fr von 09:00 - 18:00 Uhr
Sa, So u. Feiertag von 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

Am 10. und 17. Juni 2014 können Kinder von 7 bis 10 Jahren eine bunte Inka-Tasche gestalten Sie lernen die geometrische Vielfalt der Muster kennen und bedrucken im Stil der Inka eine Baumwolltasche. Die mit den so genannten "Tocapus" verzierten Textilien waren bei den Inka sogar noch wertvoller als Gold. Die vielfältigen Farben und Zeichnungen der Stoffe hatten symbolische Bedeutung: Sie konnten die gesellschaftliche Stellung von Personen angeben, oder aber für Dinge wie Fruchtbarkeit, Wasser und Feldbau stehen.

  • Das Ferienprogramm mit Eintritt, Führung und Workshop dauert insgesamt zwei Stunden und kostet 12 Euro.
  • Treffpunkt ist jeweils im Foyer des Ausstellungszentrums Lokschuppen.
  • Die Anmeldung ist über die Homepage möglich.

Diese völkerkundliche Sonderausstellung ist ein Kooperationsprojekt des Linden-Museums Stuttgart mit der VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim.

Informationen und Buchung: Mo - Fr von 09:00 - 17:00 Uhr
Ausstellungszentrum Lokschuppen, Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim
Telefon: 08031 - 3659036

Passend zum Thema

Der Lokschuppen bietet für Kids "goldene" Herbstferien, es gibt ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Workshops und Führungen.

Die CD zur Ausstellung: INKA MOODS - a portrait in music von Mulo Francel, Martina Eisenreich und Wolfgang Lohmeier

Streifzug durch die Geschichte der Bierstadt Rosenheim mit der Sonderstadtführung Hopfen und Malz am 31.05.2014.

Mehr aus der Rubrik

Ein wahrhaft denkwürdiger Abend in der Städtischen Galerie Rosenheim: „Die Buben im Pelz“ meet Rudi Dolezal.

Eine Kombination aus weihnachtlichen Klängen und den bekanntestens Hits der beliebtesten Musicals ist die A Musical Christmas Show.

Teilen: