10.07.2012

von B°-MR

2. Sommerfestival

Das zweite Rosenheimer Sommerfestival mit einem Feuerwerk an Konzert-Highlights vom 13. bis 22. Juli 2012

2. Rosenheim Sommerfestival

2. Rosenheim Sommerfestival - Konzert-Highlights

2. Rosenheim Sommerfestival

2. Rosenheimer Sommerfestival, Freitag, 13. Juli bis Sonntag, 22. Juli 2012

Die kulturelle INNspiration geht weiter und damit auch das Rosenheimer Sommermärchen, das 2010 mit dem großen Erfolg der Landesgartenschau begann. 2010 wurde es mit dem 1. Rosenheimer Sommerfestival auf dem einzigartigen Gelände zwischen Mangfall und Hammerbach weitererzählt. Jetzt wird das nächste Kapitel aufgeschlagen.

Auch in diesem Jahr werden die Rosenheimer Julinächte heiß. Vom 13. bis 22. Juli 2012 teilen sich Musiker von Weltruhm neben beliebten Local Heroes die große Bühne auf dem vielleicht schönsten Festivalgelände in ganz Oberbayern. Ganz besonders stolz ist das Team aus Landesgartenschau GmbH, Stadtmarketing und Eventmanagerin Alex Birklein auf den diesjährigen Headliner. Wenn Roger Hodgson, Stimme und Leadmusiker der Weltklasseband Supertramp mit seiner aktuellen Band auf die Bühne steigt, werden Welthits wie "Dreamer" und "Give a Little Bit" durch Rosenheim und das Mangfalltal hallen. Ein Besuch beim einzigen Konzert in Bayern ist ein Muss.

Aber nicht nur Pop- und Rockfans dürfen sich freuen. Es ist für alle etwas geboten: Die inzwischen musikantenstadlfesten Cuba Boarischen laden zur heißen kubanischen Nacht ein, Haindling - Bayerns bekanntester Musikexport - reist mit seinen Mannen und seinem wilden Instrumentarium an, das Orchester von Gut Immling wird einen Abend des Rosenheimer Sommermärchens in einen Opern-Sommernachtstraum verwandeln, Bayern 3-Kultmoderator Matuschik führt mit einigen seiner musikalischen Lieblingen wie Django 3000 und Bananafishbones durch die Rosenheimer Kultnacht und last but not least glänzen einheimische Kulturperlen zum Ausklang beim Tag der Regionen: da wird nach einem zünftigen Frühschoppen geplattelt und getanzt, gefeiert und gesungen bis sich der Brettlboden biegt.

Der Festivalpass für das Sommerfestival ist mit 70,- inklusive VVK-Gebühr phänomenal günstig, gültig für alle Veranstaltungen für eine Person zum Eintritt, ist zudem auch noch übertragbar und u.a. bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Rosenheim - Bad Aibling und des OVB, der Touristinformation des Chiemsee-Alpenland-Verbandes, Felden 10 in Bernau am Chiemsee bzw. auf der Homepage sowie bei allen Vorverkaufsstellen von MünchenTicket zu erwerben. Allerdings nur bis zum 30. Juni 2012. Dann sind nur noch Karten für Einzelveranstaltungen erhältlich. Früh buchen lohnt sich also.

So macht das Sommerfestival dann auch der ganzen Familie Spaß. Ausgewählte Gastronomen und Wirte aus der Region werden das Publikum von Groß bis Klein außerdem mit allerlei Schmankerln verwöhnen und auch das 2. Rosenheimer Sommerfestival zum unvergesslichen Gesamterlebnis abrunden. Und noch ein Zuckerl: Ungefähr ein Viertel der Veranstaltungen findet bei freiem Eintritt statt. Der Sommer in Rosenheim bietet Besonderes: ein einzigartiges Festivalgelände, ein Naturidyll mitten in der Stadt, ein kulturelles Programm für die ganze Familie, das es locker mit großen Festivals aufnehmen kann. Ein Sommermärchen, das weitererzählt wird und dessen schönes Lebensgefühl auch nach dem großen Ereignis der Landesgartenschau zu spüren ist.

 

Informationen: Landesgartenschau Rosenheim 2010 GmbH, Möslstraße 27, 83024 Rosenheim, Tel.: 08031 - 365-1796.

Passend zum Thema

Start frei für den Vorverkauf zum 1. Rosenheim Sommerfestival! Eine Woche mit fünf Highlight-Konzerten und Musikfeuerwerk.

Mehr aus der Rubrik

Ein wahrhaft denkwürdiger Abend in der Städtischen Galerie Rosenheim: „Die Buben im Pelz“ meet Rudi Dolezal.

Benefizkonzert "Fremde werden Freunde" im KU’KO mit Zubin Mehta, dem Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks sowie Solisten von Weltrang

Eine Kombination aus weihnachtlichen Klängen und den bekanntestens Hits der beliebtesten Musicals ist die A Musical Christmas Show.

Teilen: