29.05.2014

von B°-MR

(Quelle: Städtische Galerie Rosenheim)

urbanART in the galerieBOX

Ausstellung WAND WAND - Urban Art in der Städtischen Galerie Rosenheim - das sind durchdachte und sorgfältig geplante Wand- und Raumprojekte.

El Bocho - Ausstellung WAND WAND

Plakat der Ausstellung WAND WAND

Loomit - Ausstellung WAND WAND

Quintessenz - Ausstellung WAND WAND

MXZEHN - Ausstellung WAND WAND

70 Kilometer schwarze Wolle werden zum Raum

Urban Art in der Städtischen Galerie Rosenheim - das sind durchdachte und sorgfältig geplante Wand- und Raumprojekte, die die Künstler und Künstlergruppen EL BOCHO, LOOMIT, MXZEHN und QUINTESSENZ in der Ausstellung WAND WAND von 16. Mai bis 24. August 2014 zeigen. Bereichert durch das Leben in den Straßen der Großstädte entstanden raffinierte Cutouts, fantasievolle Graffiti-Writings, synästhetische Raum-installationen und eindrucksvolle Videoperformances.

Der Berliner Künstler El Bocho schafft mit seinen bunten, perfektionierten Bildern einen Kontrast zum grauen Alltag. Kommunikation und Bezugnahme auf das urbane Leben sind der Hauptbestandteil seiner Arbeit. Er selbst möchte anonym bleiben. Der Graffiti-Writing-Künstler Loomit ist Aktivist der ersten Stunde der deutschen Graffiti-Szene. Er begeistert mit seinen weltweit verstreuten kreativen Spruchkreationen. Vielfach wurde er schon mit Kunstpreisen ausgezeichnet. Seit zehn Jahren versteht die Kunstgruppe MXZEHN - in Rosenheim vertreten mit Stefan Kraus und Marc Sauter - das bewegte Bild als Live-Instrument. Ausgefeilte Technikarrangements bilden die Ausgangslage für ihre virtuosen Improvisationen. Die Künstler von QUINTESSENZ - Tomislav Topic und Thomas Granseuer - bewegen sich innerhalb des Ausstellungsraums, werden ein Teil von ihnen, stellen aber alles auf den Kopf. So "verbauen" sie seit mehreren Tagen in der Städtischen Galerie 70 Kilometer schwarze Wolle und schaffen dadurch eine neue dreidimensionale Wirklichkeit.

Führungen mit Galerieleiterin Monika Hauser-Mair

  • Sonntag, 1. Juni 2014,14 Uhr
  • Sonntag, 6. Juli 2014, 14 Uhr
  • Sonntag, 24. August 2014, 14 Uhr


Kunstpädagogik
In einer Führung durch die Ausstellung (ca. 45 Minuten) werden die Werke vorgestellt.
Anschließend folgt ein praktischer Teil (ca. 60 Minuten).
Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 08031 - 365-1447.

Städtische Galerie Rosenheim, Max-Bram-Platz 2, 83022 Rosenheim, Telefon: 08031 - 365-1447.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 13 bis 17 Uhr geöffnet
  • 6. Januar, 1. Mai, 3. Oktober, 26. Dezember, 13 bis 17 Uhr geöffnet
  • Montags sowie 29. Mai, 19. Juni und 15. August geschlossen

Passend zum Thema

Die Städtische Galerie beteiligt sich am 150jährigen Stadtjubiläum von Rosenheim mit einem außergewöhnlichen Projekt.

Ordnung und Chaos - Werke von Peter Lang und Susanne Thiemann in der Ausstellung dark.scape in der Städtischen Galerie Rosenheim

Mehr aus der Rubrik

Exklusiver Vorgeschmack auf "Pharao" und das Leben im alten Ägypten. Spender- und Stiftertag im Lokschuppen Rosenheim

Echt cool: Der Schnupperkurs für Kinder im Ausstellungszentrum Lokschuppen in Rosenheim

Schule macht Spaß – vor allem wenn man nicht die Schulbank drückt, sondern sich von "Wickie" durch eine Ausstellung führen lässt oder ein tolles Schiff aus einem Kinofilm entern kann

Teilen: