23.10.2014

von B°-MR

Studienstart in Rosenheim

Über 1.600 Studienanfängerinnen und -anfänger begrüßte die Hochschule Rosenheim zum Start des Wintersemesters 2014/15

Prof. Köster begrüßt die Studierenden zum Wintersemester

1600 Studienanfänger an der Hochschule Rosenheim

Hochschule Rosenheim hält hohes Niveau an Studienanfängern

Weiterhin auf Wachstumskurs ist die Hochschule Rosenheim im Wintersemester 2014/15: Mehr als 1.600 Studienanfängerinnen und -anfänger starteten in den insgesamt 30 Bachelor- und Masterstudiengängen. Damit sind an der Hochschule Rosenheim aktuell über 5.600 Studierende eingeschrieben. Mit einem umfangreichen Studienstartprogramm bestehend aus Campusführungen, Informationen zu wichtigen Anlaufstellen und praktischen Einführungen in den Studienalltag empfing die Hochschule ihre Erstsemester. "Wir freuen uns, dass wir vor allem in den MINT-Studiengängen einen Zuwachs der Studienanfänger verzeichnen können. In technischen, mathematischen und naturwissen-schaftlichen Studiengängen sowie im Bereich Informatik sind Nachwuchskräfte besonders gefragt", so Hochschulpräsident Professor Heinrich Köster.

Bei der offiziellen Begrüßung am 30. September 2014 hießen Präsident Köster, Vizepräsident Professor Dr. Eckhard Lachmann und Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer alle Studienanfänger und Neu-Rosenheimer herzlich in der Stadt Rosenheim und ihrer Hochschule willkommen. Zum Oktober startete auch das neue Semester an den neuen Studienstandorten Mühldorf a. Inn und Altötting sowie im in Malaysia stattfindenden Masterstudiengang "Green and Energy Efficient Buildings".

Das Studienstartprogramm unter dem Motto "Willkommen an Bord" hatte das Team der Studienberatung gemeinsam mit Studiengangsvertretern und rund 70 Studierenden höherer Semester, sogenannte Studienstart-Kapitänen, vorbereitet, damit sich die Neuankömmlinge an der Hochschule schnell zurechtfinden und wohlfühlen.

Nicht nur auf die Erstsemester warten viele spannende Aufgaben und neue Herausforderungen. Zum Wintersemester beginnen auch vier neue Professorinnen und Professoren ihre Tätigkeit an der Hochschule. Sie verstärken die Lehre in den Bereichen Energie- und Gebäudetechnik, Technik der Gebäudehülle, Pharmamanagement sowie im Bereich Personalführung, Management und Organisation.

Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim, Telefon: 08031 - 805-0

Passend zum Thema

BMBF fördert Projekte der Hochschule Rosenheim mit 3 Millionen, Staatssekretär Müller übergibt die Förderbescheide.

Klassische Ingenieursdisziplin neu aufgelegt: Maschinenbau-Bachelor an der Hochschule in Rosenheim

Das MINT-Basisstudium startet im Herbst in Altötting - gut vorbereitet zum Bachelor-Abschluss.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: