25.06.2010

von B°-MR

Staffelläufer aus Lazise

Die Stafelläufer aus Lazise kommen in Rosenheim ein - Lauf über den Gartenschau-Rundweg zum Ichikawa-Platz.

Die Staffelläufer 2009 aus Rosenheim bei der Ankunft in Lazise

Lazise läuft nach Rosenheim

Die spontane Idee von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Bürgermeister Renzo Franceschini aus dem letzten Jahr wird an diesem Wochenende Wirklichkeit: 22 Staffelläufer aus der Partnerstadt am Gardasee nehmen den langen Weg nach Rosenheim auf sich.

Die beiden Städte feierten ihr 30jähriges Partnerschaftsjubiläum im letzten Jahr mit einem dreitägigen Festprogramm in Lazise. In diesem Rahmen gestaltete sich die Ankunft einer Gruppe von annähernd 40 Läufern, die zwei Tage zuvor in Rosenheim zu einem Staffellauf über den Brenner nach Lazise aufgebrochen waren, zu einem regelrechten Triumphzug.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer freut sich ganz besonders, dass sich der Staffellauf zwischen den beiden Städten wiederholt - heuer in der Gegenrichtung. "Es ist mir ein großes Anliegen, dass unsere Laziser Freunde genauso herzlich in Rosenheim empfangen werden wie die Rosenheimer Läufer im letzten Jahr am Gardasee begeistert empfangen wurden."

Sportler vom Post Telekom-Sportverein Rosenheim und von einer "Bratwurst-Connection" um Stadtrat Andreas Bensegger begleiten die Laziser Lauffreunde ab Thansau quer durch die Stadt. Die Gruppe läuft auf dem offiziellen Landesgartenschau-Weg, wird nach 16.00 Uhr den Max-Josefs-Platz überqueren und um 17.00 Uhr in der Landesgartenschau auf den Ichikawa-Platz einlaufen.

Oberbürgermeisterin Bauer bittet die Rosenheimerinnen und Rosenheimer, die Sportler aus Lazise freundlich willkommen zu heißen: "Sicher sind die Läuferinnen und Läufer dankbar, wenn sie auf der letzten Etappe nochmals richtig angefeuert werden. Es wäre auch schön, wenn ganz viele Gäste die Läufer an der Ziellinie begrüßen!"

Passend zum Thema

Die Arche der Hochschule Rosenheim steht schon auf dem Gelände der Landesgartenschau in Rosenheim

Die erste große gärtnerische Abnahme der Landesgartenschau 2010 hat bereits stattgefunden mit 11 Themengärten.

Mit zwei stylishen und noch dazu umweltfreundlichen Fahrzeugen macht Fiat Bernegger die Gartenschau mobil.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: