06.07.2010

von B°-MR

Längere Öffnungszeiten

Endlich ist es Sommer! Für 17000 Dauerkartenbesitzer gibt es jetzt längere Öffnungszeiten für die Landesgartenschau

Genießen Sie den Bergblick von der Landesgartenschau

Entspannen am Innspitz

Noch waren sie gezählt, die lauen Sommerabende, die zum Verweilen nach Feierabend auf die Landesgartenschau einladen. Doch pünktlich zum Sommeranfang steigen endlich die Temperaturen und die Landesgartenschau reagiert auf die wiederholten Nachfragen und verlängert die Öffnungszeiten für Dauerkartenbesitzer.

Ab sofort sind alle Tore zum Gelände bis 20:00 Uhr geöffnet. Die Kassen schließen wie bisher um 18:00 Uhr. "Dadurch wollen wir uns bei unseren Dauerkartenbesitzer für das Vertrauen bedanken", so Dagmar Voß, Geschäftsführerin der Landesgartenschau Rosenheim. Mehr als 17.000 Dauerkarten wurden bisher verkauft, seit Anfang Juni sind sogar noch über hundert dazu gekommen. "Die Gartenschau-Fans scheinen wirklich wetterfest zu sein", freut sich die Geschäftsführerin.

Den warmen Feierabenden auf der Gartenschau steht somit nichts mehr im Wege! Bis Einbruch der Dunkelheit dürfen die Besucher jetzt durchs Gelände flanieren oder sich ein lauschiges Plätzchen suchen. Durch die Drehtore an den Ausgängen kann die Gartenschau jederzeit verlassen werden.

Passend zum Thema

Die Arche der Hochschule Rosenheim steht schon auf dem Gelände der Landesgartenschau in Rosenheim

Die erste große gärtnerische Abnahme der Landesgartenschau 2010 hat bereits stattgefunden mit 11 Themengärten.

Mit zwei stylishen und noch dazu umweltfreundlichen Fahrzeugen macht Fiat Bernegger die Gartenschau mobil.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: